• Schulpsychologin (LMU München)
  • Montessoridiplom (Institut für ganzheitliches Lernen)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Systemisch-Lösungsorientierte Beraterin (SG)
  • Tango-Tanztherapeutin (Universität Rosario/Argentinien)
  • SAFE-Mentorin (Dr. v. Haunersches Kinderspital)

Ich bin verheiratet und Mutter eines erwachsenen Sohnes und ich habe langjährige Berufserfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Kontext Schule. Vertraut bin ich u.a. mit den Themen Legasthenie, Lernorganisation, Mobbingintervention und Lerncoaching.

Neben der systemisch-lösungsorientierten Fragetechnik nutze ich den Körper als Ressource durch Wahrnehmung der eigenen Körpersignale. Dabei orientiere ich mich sowohl am Ich-Schaffs-Programm (Tom Hegemann) als auch am Embodiment-Ansatz (Maja Storch). Ich bin seit vielen Jahren Tangotänzerin und hatte 2010/2011 Gelegenheit für einen zehnmonatigen Aufenthalt nach Argentinien zu gehen. Bei Rodolfo Dinzel (1950-2015), Buenos Aires, besuchte ich Workshops und Seminare, bei Federico Trossero, einem argentinischen Psychoanalytiker aus Rosario, lernte ich, mit welcher Selbstverständlichkeit der Tango therapeutisch genutzt wird. Mich selbst hat dies im Innersten tief berührt, und ich konnte in meiner therapeutischen Arbeit immer wieder die Erfahrung der heilsamen Kraft der Umarmung erleben.

Ich hatte Gelegenheit in Buenos Aires eine Parkinsongruppe zu leiten. Auch in München konnte ich mit einer Parkinsonselbsthilfegruppe und in schulpsychologischen Kontexten sowie in der Lehrerausbildung tangotherapeutisch arbeiten.

Seit 2016 bin ich Systemische Beraterin (SG). Im Moment gehe ich der Beratungstätigkeit an der Schule nach und betreibe außerdem eine eigene Praxis. (www.franke-therapie.de) für Selbstzahler und privat Versicherte.

 

Simone Dorothea Franke

Schulpsychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie
Dachauer Straße 9
82256 Fürstenfeldbruck


Termine nach Vereinbarung


Telefon: 0160 96789689

Email: praxis@franke-therapie.de